Sabine Thomsen

thomsen




Fragebogen



Internet: www.mediatio.de

1956 geboren in Hannover, aufgewachsen in Hildesheim

seit 1991 Rechtsanwältin in Heidelberg mit Tätigkeitsschwerpunkten Familien- und Erbrecht, seit 1995 in eigener Kanzlei, seit 1998 „Thomsen und Fehr“, jetzt ein Anwalt, zwei Anwältinnen
seit 1993 Mediatorin, Mediationsausbildung bei Gary Friedman, Jack Himmelstein, John Haynes, Barbara Landauer, Barbara Filner u.a.
seit 1995 anerkanntes Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familien-
mediation (BAFM)
seit 1996 in der Mediationsausbildung tätig: Lehrauftrag an der Verwaltungs-
fachhochschule Kehl
seit 1997 Fachanwältin für Familienrecht
1998/99 Weiterbildung in Mediationssupervision bei Hannelore Diez und Walter Lehmann
seit 2000 Trainerin und Supervisorin in der Ausbildung für Familienmediation in der Mediationswerkstatt Münster




2000: Gründung von MEDIATIO Heidelberg
2001-2004 Trainerin bei der Ausbildung in der Basisausbildung Mediation für alle Felder am IEF Zürich
2001/2002 Mitarbeit am Buch: Diez/Krabbe/Thomsen: Familienmediation und Kinder, Bundesanzeigerverlag 2002
seit 2003: Lehrauftrag an der Fernuniversität Hagen: Präsenzseminare, Coaching, Supervision
seit 2003: Ausbilderin für mediationsanaloge Supervision (erst IMS München, jetzt MEDIATIO Heidelberg)
seit 2005: Lehrauftrag an der Universität Heidelberg „Anwaltsorientierte Juristenausbildung“seit 2004: stellvertretende Vorsitzende des Anwaltsvereins Heidelberg
2003 - 2007: Mitglied des Anwaltsgerichts der Anwaltskammer Karlsruhe.

Familienmediation und Kinder – Grundlagen, Methodik, Techniken“ zusammen mit Hannelore Diez und Heiner Krabbe, Bundesanzeigerverlag, 2. Auflage, Köln
Veröffentlichungen der FernUniversität in Hagen Hagen: Skript Erbmediation