Marc Pfeiffer

pfeiffer




Fragebogen



www.cortrain.de

Trainer, Moderator und Mediator sowie Dipl.-Theologe. 2005 Gründung von cordialogue - Das Dialoghaus mit Tätigkeitsschwerpunkten auf der innerbetrieblichen und öffent­lichen Mediation sowie der Moderation. Auftraggeber waren bisher unter anderem das Unternehmens­netzwerk „Jugend denkt Zukunft“ sowie die Sozialministerien von Hessen, Bayern und Thüringen. Mitarbeit beim Projekt Regionales Dialogforum Flughafen Frank­furt am Main.
1999 moderierte Marc Pfeiffer die Agenda-21-Prozesse der Städte Hannover und Minden. 2000 bis 2005 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Organisationskommunikation (IFOK), Bensheim tätig. Tätigkeiten im Bereich Umwelt, Planung, Technik, vor allem im Projekt Regionales Dialogforum Flughafen Frankfurt am Main:

  1. Co-Moderation Projektteam Nachtflugverbot
  2. Konzeption und Durchführung von themenbezogenen Veranstaltungen
  3. Konzeption und Durchführung von Elementen der Bürgerbeteiligung, wie Fokusgruppen, mobiles Bürgerbüro

Danach moderierte Marc Pfeiffer u.a. das Dialogforum Flughafen Leipzig/Halle (ab März 2009) sowie einen Beteiligungsprozess zur Schulentwicklung (Weinheim, seit Juli 2011).


Veröffentlichungen
2005: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozial­ordnung, Familie und Frauen (Hrsg.): Praxis­leitfaden Kommunale Familientische Bayern, München (Mitarbeit)
2003: Konflikte als Triebkraft gesellschaftlicher Entwick­lung. Hintergründe und Voraussetzungen in: Wörner, Johann-Dietrich (Hrsg.): Das Beispiel Frankfurt Flughafen. Mediation und Dialog als institutionelle Chance, Dettelbach
2002: Konfliktmanagement in lokalen Beteiligungs­prozessen in: Haus, Michael (Hrsg.): Bürger­gesellschaft, soziales Kapital und lokale Politik. Theoretische Analysen und empirische Befunde, Opladen
2000: Hessische Staatskanzlei (Hrsg.): Bericht Mediation Flughafen Frankfurt/Main, Wiesbaden (Mitarbeit)


zurück zur Übersicht