Birgit Hülsdünker

huelsduenker




Fragebogen



www.karrieresinn.de

Vorstellung von Birgit Hülsdünker im DATEV-Magazin TV

seit 2003: Rechtsanwältin und Mediatorin in eigener Praxis mit den Tätigkeitsschwerpunkten: Konfliktmanagement und Kommunikation in Unternehmen und Verwaltungen:

Mediationsverfahren mit rechtsverbindlichem Abschluss
Konfliktprävention
Konstruktive und deeskalierende Kommunikation
(Team-)Coachings: „Konflikte, Kommunikation, Teambuilding“
professionelle Begleitung von Umstrukturierungen
Coaching für Führungskräfte, Selbstständige
Mediation und Konfliktmanagement bei großen Bauvorhaben
Mediative Begleitung von Unternehmensnachfolgen, Gesellschafterstreitigkeiten
Mediationen im Familienbereich (Paare, Erbengemeinschaften)


seit 2008: Lehrauftrag an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Essen
1995 – 2002: Syndikusanwältin in einem Berufsverband auf Bundesebene mit den Schwerpunkten: Stellungnahmen im Landtag und auf Bundesministerebene
Rechtliche Beratung in arbeits- und versorgungsrechtlichen Fragestellungen
Vortragstätigkeit zu aktuellen Rechtsentwicklungen

PROJEKTE
Zertifizierte Unternehmensberaterin im Projekt unternehmensWert:Mensch des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.
Gesamtkonzept Konflikt- und Kommunikationsmanagement inkl. projektbegleitender Mediation: beim Dortmunder Hauptbahnhofprojekt „3do“ Sonae Sierra, DB und Stadt Dortmund (Investionsvolumen: EUR 650 Mio.)

Mediationsverfahren (Auszug):
Internationaler Projektentwickler und Investor für Großvorhaben (Wirtschaftsmediation)
Planungs-und Ingenieurgesellschaften (Mitarbeiterkonflikte, Konflikte zwischen Planern)
Banken (Führungskräfte-Mitarbeiter-Konflikte)


Große/mittelständische Unternehmen und Dienstleister (z. B. Konflikte zw. Führungskräften und im Team, Nachfolge, Konflikte mit anderen Unternehmen)
Stadtverwaltungen (Personalamt/Mitarbeiter, in Abteilungen, zw. Führungskräften)
Mediative Begleitung von Umstrukturierungsprozessen und Neuorganisationen
Mediative Auseinandersetzung von Gesellschaften und Kooperationen
Mediation in der Familie (Erbengemeinschaften, Trennung und Scheidung)

Coachingprozesse:
Vorstände nationale und internationale Unternehmen
Führungskräfte Wirtschaft/Kommunen
Selbständige im Bereich Einzelhandel und Dienstleistung, Existenzgründer-/innen
Teamcoachings

zurück zur Übersicht